Mit Dante Alighieri von der Arno- zur Tiberquelle

Von den Ursprüngen florentinischer Wiedergeburt zum Beginn römischer Ewigkeit! In dieser erhabenen, eher anstrengenden Höhenwanderung im toskanisch-romagnolischen Apennin durchstreifen wir Wälder, wie sie Europa nach der letzten Eiszeit gekannt hat, entdecken Klöster und Einsiedeleien und lassen uns von den Versen aus Dantes “Inferno” leiten.

Wir sind täglich 4-6 Std. unterwegs, lassen unser Gepäck transportieren (individuelle Ruhepausen möglich) und können uns abends an guter, reichhaltiger Kost erfreuen.

Dauer: Eine Woche
Ort: Vallombrosa, Consuma, Campigna, Camaldoli, Badia Prataglia, Verghereto, Balze
Unterkunft: In einfachen Mittelklasse-Hotels
Reise: Individuell. Anreise bis Figline Val d’Arno, Rückreise ab Arezzo.
Preis