Einführung in die franziskanische Spiritualität

Wer ist dieser Franziskus, dessen radikales Weniger unbeschreibliches Mehr, dessen weltumgreifender Gehorsam Freiheitsrausch, dessen kompromissloser Ausstieg begeisterter Einstieg wird? Was fanden Umwelt- und Kirchenpäpste an ihm, dass sie ihn zu ihrem Patron erklärten? Was ist das Wesentliche seiner Botschaft jenseits aller Instrumentalisierung, Verherrlichungen und aufbauenden Beschönigungen? Und nicht zuletzt: Wie lässt sich dieses Wesentliche in unsere Zeit, in unser Leben übertragen?

Um diesem Geheimnis ein wenig näherzukommen, wandern wir auf Franziskus’ Spuren, lesen und vertiefen seine Texte und versuchen ihm vor allem in der Kunst zu begegnen. Schwerpunkte des Kurses sollen die Bilderzyklen der jüngst wieder hergestellten Kirchen des Heiligen in Assisi, bzw. in Montefalco sein.

Sie wohnen – nach Absprache – in einem ruhigen, gut heizbaren Kurszentrum im hügeligen Hinterland von Assisi oder von Città di Castello (Tibertal).

Dauer: Eine Woche
Ort: Assisi oder Città di Castello
Unterkunft: Kurszentrum im Hinterland von Assisi oder Città di Castello
Reise: Individuell. Anreise bis Assisi, Rückreise ab Assisi.
Preis: