An der Wiege der Staufer

Wanderungen im Fils – und Remstal

Nach den Reisen auf den Spuren der Staufer in Apulien wollen wir für einmal den Ursprüngen dieser mächtigen Herrscherfamilie in ihrer schwäbischen Heimat nachspüren. Wir wohnen im ehemaligen Wirtschaftsbetrieb des Wäscherschlössles, unweit von dort, wo wohl alles angefangen hat. Von dieser malerischen Stätte aus machen wir Abstecher zu Burgen, Klöstern und Kleinstädten, die alle von den Staufern erzählen, und durchqueren in drei- bis vierstündigen, leichten Wanderungen eine überraschend abwechslungsreiche Gegend am Rand der schwäbischen Alb.

Das Gepäck wird wie immer transportiert, und individuelle Ruhepausen sind jederzeit möglich.

Dauer: Sechs Tage (5 Nächte)
Ort: Wäscherhof (GP, 5N)
Unterkunft: Landgasthof beim Wäscherschlössle
Reise: Mit Kleinbus ab Bern und Zürich
Preis: