Die Albanerberge im Hinterland von Rom und der Golf von Gaeta

Idyllische Krater- und Küstenlandschaft, aber auch pulsierende Stadt.. Leichte Wanderungen nach Absprache. Bezaubernde Unterkünfte in einer Villa am Albanersee und auf einem Hügel über dem Meer.

Datum: 29. Mai bis 7. Juni 2019
Ort: Lago di Albano (5N), Trivio di Formia (4N)

Unterkunft: In Villa am See und in Panorama-Hotel
Preis: CHF 1890.- (1990.-/1790.-)

Wir durchstreifen die geheimnisvollen Ruinen des einstigen Tusculum, erwecken die Conti di Tuscolo mit ihren sieben Päpsten wieder zum Leben, entdecken römische Megazisternen und sonstige Unterwelten, versteckte Aquaedukte der berühmten römischen Wasserleitungen, Katakomben mit intakten Gräbern und voller Fresken und ein Museum für verschwundene Schiffe. In Grottaferrata stossen wir auf das einzige italienische Kloster, das seit tausend Jahren von griechischen Mönchen geführt wird, in Palestrina auf das berühmte Nilmosaik, in  Frascati auf pompöse Villen und weissen Wein, in Nemi auf Erdbeeren und den Mummelsee Roms. Der zweite Teil der Reise führt uns an den Golf von Gaeta ins Land der Orangenbäume und Korkeichen, wo uns römische Monumentalgräber, spektakuläre antike Strassenbauweise und römische Küstenvillenkultur erwarten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.