Archiv der Kategorie: Jubiläumswanderung VF 19

Etappe 61: Pietrasanta – Camaiore, 8. Oktober 2019

Wendeltreppe von Michelangelo, Kirchturm in Pietrasanta

Gesamtlänge:  Ca. 18 km,  6-7 Std  — Möglicher Verzicht auf Asphaltabschnitte: 3-5 km — Anstieg: Gut 1000 Höhenmeter (um 400m verkürzbar) – Abstieg: Gut 1000 Höhenmeter (um 450m verkürzbar)   — Anspruchsvolle,  lange Wanderung  —  Historische Städte, Burg, Wald, Bergwege,  Busch- und Felsengebiete, Weitsicht, Ebene  —  Unterkunft: Traditions-Hotel — Themen: — An- und Abreisebahnhof: Pietrasanta (z.B.: BE ab: 8.06h, P an: 16.23h; P ab: 13.32h, BE an: 21.24h)

Etappe 55: Villafranca in Lunigiana – Aulla, 2. Oktober 2019

Gesamtlänge: Ca. 16 km, 4-5 Std — Möglicher Verzicht auf Asphaltabschnitte: 2 km — Anstieg: Ca. 200 Höhenmeter – Abstieg: Ebensoviel  — Eher leichte Wanderung  —  Flusstal des Magra, Incastellamenti, Wald und Wiesen, historische Stadt, Abtei S. Caprasio — Unterkunft in Mittelklasse-Hotel — Themen: Die Abtei und die Herzöge der Toskana — Ankunftsbahnhof: Villafranca-Bagnone (z.B.: BE ab: 7.34h, V an: 15.12h), Abfahrtsbahnhof: Aulla (z.B.: A ab: 13.48h, BE an: 21.24h)

Etappe 52: Cisa-Pass – Previdé, 29. September 2019

auf dem Weg nach Pontremoli

Gesamtlänge: Ca. 10 km, 3 Std — Anstieg: Gut 50 Höhenmeter – Abstieg: Ca. 600 Höhenmeter — Mittelschwere Bergwanderung mit einem steilen Abstieg,  —  Wald, Wiesen, Weitblick, reizende Bergdörfer, Gartenlandschaft, historische Pflasterung — Unterkunft in B&B — Themen: Toskana — Ankunftsbahnhof: Berceto, 19 km entfernt (z.B.: BE ab: 7.34h, B an: 13.42h), Abfahrtsbahnhof: Pontremoli, ca. 15 km entfernt (z.B.: P ab: 14.59h, BE an: 22.24h)

Etappe 51: Borgo Val di Taro – Cisapass, 28. September 2019

Gesamtlänge: Ca. 17 km, 6 Std — Empfohlene Verkürzung (um 5 km): Start auf 800m bei den Case Vighen — Anstieg: Gut 1100 (bzw. 700m) Höhenmeter – Abstieg: Gut 450 Höhenmeter  — Anspruchsvolle Bergwanderung  —  Flusslandschaft, Aufstieg durch Wiesen und Wälder, Langer (breiter!) Gratweg mit einigem Auf und Ab, viel Wald bis zum Cisapass, Weitblicke — Unterkunft in Mittelklasse-Hotel in Berceto — Themen: Cisapass — Ankunftsbahnhof: Borgo Val di Taro (z.B.: BE ab: 7.34h, B an: 14.00h), Abfahrtsbahnhof: Berceto, 19 km entfernt (z.B.: B ab: 15.06h, BE an: 21.24h)

Etappe 50: Osacca – Borgo Val di Taro, 27. September 2019

Gesamtlänge: Ca. 17 km, 5 Std — Anstieg: Gut 350 Höhenmeter – Abstieg: Gut 650 Höhenmeter  — Mittelschwere Bergwanderung  —  Bergdorf, Wald,  Felder und Wiesen, Dörfer, Weitblick, Flusslandschaft, historisches Städtchen — Unterkunft in gehobenem Mittelklasse-Hotel — Themen: Borgo Val di Taro — An- und Abreisebahnhof: Borgo Val di Taro (z.B.: BE ab: 7.34h, B an: 14.00h; B: ab: 14.48h, BE an: 21.24h)

Etappe 49: Bardi – Osacca, 26. September 2019

Bardi

Gesamtlänge: Ca. 16 km, 5 Std — Anstieg: Gut 500 Höhenmeter – Abstieg: Gut 300 Höhenmeter — mittelschwere, anstrengende Bergwanderung, knapp 3 km auf unbefahrenen Asphaltsträsschen  — Historische Ortschaft,  Flusslandschaft, Wälder,  Felder und Wiesen, Bergdorf  — Unterkunft in privater Pilgerherberge — Themen: Schloss von Bardi — Ankunftsbahnhof: Fornovo di Taro, 38 km entfernt (z.B.: BE ab: 7.34h, F an: 13.21h); Abfahrtsbahnhof: Borgo Val di Taro, 20 km entfernt (z.B.: B ab: 14.48h, BE an: 21.24h)