Archiv der Kategorie: Städtereisen

Rom : Geschichte hautnah erleben

Kursinhalt nach Absprache. Einführung in Linden. Ohne Wanderungen.

IMG_2265Rom – ewige, rätselhafte Stadt, kulturelle Heimat zahlreicher Nationen. Stadt, Land, Metropole und Dorf, antik, mittelalterlich, barock und modern in einem. Pulsierende, omnipräsente Geschichte, Spiegel unserer selbst, Herausforderung und Ruhepol, Grösse und deren Infragestellung zugleich. Auf unserer Entdeckungsreise durch Rom entsteht jeden Tag eine neue Stadt.

Wir bewohnen in einem Volksquartier im Zentrum Roms ein unscheinbares religiöses Institut und spazieren abseits des grossen Verkehrs durch frisch geputzte antike und mittelalterliche Ruinen, durch Säulenhallen und Kulträume, aber auch durch Paläste, Klosteranlagen und barocke Bauten. Abstand von der Stadt verschafft uns ein Tagesausflug vor die Tore Roms.

Anlässlich der Vorbesprechung in Linden  wird das Programm gemeinsam festgelegt.

Datum:
Ort:
Rom

Unterkunft: In gepflegtem Pilgerhaus im Zentrum (Monti-Quartier)
Reise: Anreise bis Rom, Rückreise ab Rom
Preis:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rom – eine Reise durch die Jahrhunderte

Das Forum Romanum mit Vesta-Tempel und Curia

Das Forum Romanum mit Vesta-Tempel und Curia

Rom – ewige, rätselhafte Stadt, kulturelle Heimat zahlreicher Nationen. Stadt, Land, Metropole und Dorf, antik, mittelalterlich, barock und modern in einem. Pulsierende, omnipräsente Geschichte, Spiegel unserer selbst, Herausforderung und Ruhepol, Grösse und deren Infragestellung zugleich. Auf unserer Entdeckungsreise durch Rom entsteht jeden Tag eine neue Stadt. Wir tauchen ein in die Welt der Antike im Forum Romanum, auf dem Palatin und Kapitol, steigen in S. Clemente im wahrsten Sinn des Wortes durch die Zeiten, vom Barock durchs Mittelalter in die Antike, rekonstruieren das Leben der frühchristlichen Gemeinschaften und erleben mitten in der Stadt die grosszügigen städtebaulichen Konzeptionen der Renaissance und die verblüffenden Effekte des Barock. Abstand von der Stadt verschafft uns ein Tagesausflug nach Porto und Ostia Antica.

Anlässlich der Vorbesprechung in Bern können persönliche Wünsche eingebracht und auch Programmänderungen vorgenommen werden.

Ort: Rom
Unterkunft: In gepflegtem Pilgerhaus im Zentrum (Monti-Quartier)
Reise: Individuell. Anreise bis Rom, Rückreise ab Rom.
Preis:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Phänomen Venedig

Eine Einführung in Stadt und Lagune. Ohne Wanderungen. Auf Wunsch auch Fortsetzung mit neuen Schwerpunkten.

Auf unserer Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Venedig stossen wir auf der Landzunge des Cavallino per Rad bis ins Innere der Laguna Nord vor und wandern fern vom Autoverkehr auf der Gemüseinsel S. Erasmo, um den Anfängen der Inselrepublik nachzuspüren. Wir besuchen die einstige Wirtschaftsmetropole Torcello mit seinen Inseln Burano und Murano, um den oströmisch geprägten Glanz des aufstrebenden Venedigs aufleben zu lassen. Ausgiebig wollen wir uns mit der Renaissance beschäftigen, deren marmorverkleidete Kirchen, deren malerische und architektonische Meisterwerke die selbstbewusste Grossmacht dokumentieren. Spaziergänge durch echt venezianisch gebliebene Stadtviertel und ein aussergewöhnlicher Besuch in San Marco runden unseren Querschnitt durch das historische Venedig ab.

IMG_4956Wer an einer Fortsetzung der Venedig-Entdeckungen interessiert ist, möge uns dies mitteilen oder anlässlich der Einführung in Linden einbringen. Das Angebot sieht eine weitere, sehr abwechslungsreiche Velotour, diesmal auf dem Lido, vor, bietet einen Einblick in das Lagunenrettungsprojekt M.O.S.E. (wobei  gegensätzliche Standpunkte zu Wort kommen sollen), geht der besonderen Bauweise Venedigs und stilistischen Aspekten nach, umfasst auf Wunsch eine Auseinandersetzung mit den Geheimnissen der venezianischen Glasproduktion und einen weiteren Einblick in die Welt des Marmors.  Je nach Interesse  werfen wir einen Blick auf besonders eindrückliche Kunstwerke in peripheren Kirchen oder auf das Venedig der Spätblüte und Dekadenz (Ca‘ Rezzonico und Palazzo Mocenigo).

Unsere Unterkunft im Grünen bietet eine ausgezeichnete Küche mit frischen Fischprodukten und hauseigenem Gemüse, dazu einen nahen Zugang zu den Sandstränden des Cavallino. Venedig ist mit dem Schiff bequem in einer halben Stunde erreichbar.

Datum:
Ort:
Venedig
Unterkunft: In Agriturismo-Betrieb auf dem Cavallino (Cà Savio / Punta Sabbioni).
Reise: Individuell bis und ab Venedig-Mestre.
Preis:

Diese Diashow benötigt JavaScript.