Schlagwort-Archive: Langobarden

Die Lagune von Grado und ihr Hinterland

Kulturelle Schätze (Mosaike!) in einer vom Wasser geprägten Landschaft. Ohne Wanderungen.

A4-2Wir erkunden für einmal den nördlichsten Teil der einstigen Gross-Lagune Venetiens, entdecken per Schiff die faszinierende Wasserwelt der Lagune, zu Fuss die einstige Metropole Aquileia mit ihren spätantiken Mosaikschätzen, per Kleinbus den Hauptort der Langobarden Cividale. Dabei lernen wir eine Gegend kennen, die sowohl für die antike Geschichte wie für die italienische und insbesondere die venezianische von prägender Bedeutung war und zahlreiche Spuren hinterlassen hat, die schlichtweg als einzigartig bezeichnet werden können: Von den anschaulichen Zeugnissen des Lebens in einer antiken Grossstadt über die grössten frühchristlichen Mosaike der Welt zu verblüffenden langobardischen, fränkischen und seltenen salischen Kunstwerken.

Wir übernachten am Meer in Grado in einem freundlichen Familienbetrieb, Wanderfähigkeiten sind keine Voraussetzung, der Kursrhythmus ist gemächlich, dem Leben am Wasser angepasst.

Ort: Grado (Provincia di Gorizia, Friaul)
Unterkunft: In Mittelklasse-Hotel
Reise: Individuell bis Aquileia. Rückfahrt ab Aquileia.
Preis: CHF 1575.- (1675.- / 1475.-)

Diese Diashow benötigt JavaScript.